Dance World Cup 2018... Ein Event der Meisterklasse!

In der Zeit vom 22. Juni bis zum 1. Juli trafen sich in der spanischen Stadt Sitges mehr als 5600 Tänzer aus 46 Ländern der Welt, um sich die heißbegehrten Weltmeistertitel zu vertanzen. Diese Veranstaltung war die größte Sportveranstaltung die es bisher gab!

Wir konnten uns in unserem ersten Jahr bei diesem Verband bereits in 4 Kategorien qualifizieren! Somit aren wir auch hier Teil des Deutschen Nationalteams!!!

Unsere Solistin Julia Kasperski belegte mit ihrem Tanz "Strike on the right horse" den 16. Platz von insgesamt 32 Starterinnen im Bereich der

Solo Kinder Showdance

Die Dance Teens wurden Platz 26 von 36 bei einer sehr sehr starken Konkurrenz in der Kategorie Kinder Gruppen Modern. Ihren tanz "Don't give me up" tanzten sie dort als Saisonabschluss.

GT on Point trat gleich mit zwei Gruppentänzen an. Mit dem Tanz "I don't see, I don't speak, I don't see" choreografiert von Anna Kujundzic, belegten sie den 20. Platz in einem Feld von 41 Junioren Moderngruppen. Auch im Juniorenbereich war die Modern Kategorie die mit dem höchsten Niveau. 

Mit dem Showtanz "Defizite" schafften sie es allerdings unter die Top Ten und wurden Wahnsinns 9. Platz. 

Außerdem konnten unsere Mädels bei Workshops von Rebecca Davies (bekannt unter "Radar technique") teilnehmen! 

Alles in allem war es ein Wettbewerb mit sehr sehr hohem Niveau und sehr professioneller Ausrichtung. Für das erste Jahr sind wir mehr als nur zufrieden. Auch im Jahr 2019 hoffen wir, beim DWC in Portugal dabei sein zu können... Vielleicht ja sogar  mit dem einen oder andern Tanz mehr